Tierschutzlabel

Tierschutzlabel

Das "Für-mehr-Tierschutz"-Label wurde vom Tierschutzbund initiiert und beinhaltet Richtlinien zur tiergerechten Haltung und Behandlung von Masthühnern, Mastschweinen, Legehennen und Milchkühen sowie zur Verarbeitung der tierischen Erzeugnisse. Es untergliedert sich in eine Anfänger- und eine Premiumstufe, welche beide das Erfüllen verbindlicher Anforderungen an Tierhaltung, Tiertransport und Schlachtung voraussetzen.

Mittel- bis langfristig ist geplant, das Label auf alle Tierarten in der Landwirtschaft auszuweiten.

Die Kontrollen der Zertifizierungsstellen erfolgen zeitnah zur Erstinspektion und anschließend unangemeldet für Anschlussinspektionen. Die Häufigkeit orientiert sich an der Risikobewertung, welche von der Zertifizierungsstelle während der Erstkontrolle durchgeführt wird.